Die Intensivwochen für 2017 sind ausgebucht!

Aus diesem Grunde und wegen der vielen Anfragen, biete ich Ihnen eine Kurzversion: die IntensivTage alle Infos hier

Intensivwoche: bewährt und effektiv

intensiv kursVerbinden Sie Urlaub mit Training: In diesem einwöchigen Kurs haben Sie mehrere Möglichkeiten: Sie können die Basiserziehung Ihres Hundes auffrischen oder neu beibringen oder Sie können ein ganz bestimmtes Thema "bearbeiten", wie zum Beispiel: Leinenaggression, Angstaggression, ausgesprochenes Jagdinteresse, Abruf, Aufmerksamkeit, Leinenenführigkeit uvm.

Sie können jedoch einfach auch eine vielseitig gestaltete Qualitätszeit mit Ihrem Hund verbringen, in der Erziehungsthemen mit Beschäftigung und Spaß kombiniert und abgewechselt werden. Oder Sie holen enfach verpasste Trainingszeit nach in einer Urlaubswoche. Egal ob Verhalten, Erziehung oder Beschäftigung: Wir trainieren und üben, was Sie sich für Ihren Hund wünschen.

Das Wochenprogramm beinhaltet: ein Erstgespräch mit eingehender Anamnese und Erklärung der gewählten Themen von 2 Std, 4 zusätzliche Einzeltrainings von 1 Std., 5 Gruppentrainings oder BAT PartnerTrainings mit mindestens einem anderen Hund. 

Trainingsvorgänge, die sonst nicht in den Standard handouts beschrieben sind, können Sie selber mitschreiben. Wenn Sie sie von mir zusammen gefasst erhalten möchtem kostet dies einen Aufpreis von €75,00.

Sollten Sie von weiter weg anreisen, dann helfe ich Ihnen gern eine schöne Unterkunft mit Ihrem Hund zu finden.
Hier finden Sie schon mal eine Aufstellung.

Die Intensivwoche kostet für Buchungen ab 2018: €495,00 (Bitte um Nachsicht, da ich aufgrund meiner neuen Trainingspreise auch den Preis für die Woche anpassen musste)

Es ist zu empfehlen, diesen Kurs mindestens einen Monat im Voraus zu planen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Absage nur bis einem Monat vor der intensivwoche möglich ist, da ich die Gassipartner oder Gruppen Trainings mindestens 4 Wochen im Voraus einplanen muss.