WENONAH PESMAR (°10.02.2012)

das feine, hübsche schwarze Mädchen aus Pilzen

Das Nesthäkchen kam am 30. April 2012 zu uns, wir wollten unserer Hundefamilie wieder einen weiblichen Touch geben nachdem Dakota nicht mehr da war.
So verliebte ich mich, wie vom Blitz getroffen, in ein Bild im Internet von dieser kleinen schwarzen Schönheit. 7 Tage später haben wir sie besucht und von da an war sie unsere.
Die Entscheidung war die leichteste, die wir jemals getroffen haben: keine Zweifel, keine Fragen, kein Sicherheitsnetz. Was ich nicht kalkuliert hatte ist, dass es auch erwachsene Rüden gibt, die mit dem Einzug eines kleinen Welpenmädchens überfordert sind... So haben wir unsere Erwartungen an eine fröhliche, harmonische Hundefamilie ein wenig zurück geschraubt und mussten uns selber erst Mal von dieser Enttäuschung erholen. Und irgendwann, so nach 3 Monaten Vorsicht, Trennung und kleinschrittiger „Beziehungs- und Integrationsarbeit" fanden Ilios und Wenonah es ganz toll, mit einander herumzubalgen.
Hutch hatte sich bereits von Anfang an um die Kleine gekümmert. Ende August war der Spuk vorbei, alle Türen blieben geöffnet und jeder konnte gehen und liegen wo er wollte.
Selbstverständlich ist es sehr spannend gewesen auch mal ein Welpchen von klein an, mit der positiven Verstärkung zu begleiten. Viel bewusster werden die Entscheidungen getroffen, Veränderungen behutsamer durchgeführt und das Resultat kann sich sehen lassen.
Heute ist sie knapp 2 Jahren und eine gut trainierte knackige Maus mit viel Pfeffer im Hinten und Feuer in den Augen... stets parat, etwas mit mir zu unternehmen.
Und noch eine Premiere: Herrchen kommt mir ihr in die Hundeschule... Wenn das mal kein Fortschritt ist! Wenonah ist ein Herzblatt, eine süße Maus, die ständig ihre Antennen auf Empfang hat aber auch tief und entspannt ruhen kann. Sie ist unser strahlend glänzendes Mädchen, in jeder Hinsicht.

 

update Juni 2016:

Mittlerweile ist Wenonah 4 Jahre jung. Sie hat sich zu einer engagierten, interessierten und aktiven Hündin entwickelt. Die Signale sitzen, das Zusammensein mit ihr ist die reinste Freude. Ich bin mächtig stolz auf sie: egal was wir machen... Such das Ding, Spaziergänge, Train the Brain oder Mantrailing. Sie ist mit Feuer und Flamme dabei. Unser Glückskind!

zurück...