Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

1. Seminare – Vorträge- Workshops – Wochenendkurse.
Seminar- und Kursgebühren sind nach schriftlicher oder mündlicher Anmeldung fällig, somit wird der Anspruch auf einen Platz garantiert. Bei Nicht Erscheinen wird der Betrag nicht zurückerstattet. Beim Seminar können Sie jedoch einen Ersatzteilnehmer stellen. Wird die Teilnahme an einem Seminar weniger als 2 Wochen vor dem Termin storniert, fällt eine Stornogebühr von 50% an.

2. Gruppenkurse - Spaziergänge - einmalige Workshops und Spezialkurse
Bei Gruppenkursen ist die Kursgebühr vor Ort und in bar zu entrichten. Absagen können nur gelten wenn sie eine Woche vor Termin mitgeteilt werden. Danach sind die Kursgebühren fällig und werden Ihnen in Rechnung gestellt.

3. Einzelstunden können kostenlos mit einer Woche Vorlauf abgesagt werden. Danach wird der vollständige Betrag fällig und in Rechnung gestellt.

4. BAT Partner Trainings können nur abgesagt werden mit einem Vorlauf on mindestens 2 Wochen. Danach wird der Beitrag fällig.

5. Erstgespräche können eben falls nur mit einer Woche Vorlauf abgesagt werden. Danach wird der Beitrag fällig und wird in Rechnung gestellt. 

6.  Intensivwoche Mit dem Ausfüllen und Zuschicken des online Anmeldeformulars gehen Sie verbindlich eine Vereinbarung ein. Das Stornieren einer Intensivwoche geht nur bis 8 Wochen vor Antritt der Intensivwoche. Danach sind Stornogebühren wie folgt fällig: 7-4 Wochen vor Antritt 50% des Gesamtbetrages.Bei einer Stornierung, die später erfolgt als 2 Wochen vor Antritt ist der gesamte Betrag fällig. Bitte beachten Sie, dass das einplanen eines Intensivtrainings in den Kalender jeden Wochentages eingreift. 

7. Telefonische oder E Mail Beratung  Bis zu einem gewissen Grad und im Rahmen eines laufenende Abonnements oder einer Trainingsserie, stehe ich Ihnen gern für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Die Telefonate sind kostenlos für eine Dauer von bis 15 Minuten. Darüber hinaus behalte ich mir das Recht vor, die beratende Leistung, telefonisch oder schriftlich, in Rechnung zu stellen. Die Kosten betragen €20,00 pro angefangene Viertelstunde.

8. Haftpflicht / Versicherung
Der/die unterzeichnende/r Kunde/Kundin versichert, dass eine gültige Haftpflichtversicherung für den mitgeführten Hund besteht. Der/die Hundehalter/in haftet für alle von seinem/ihrem Hund während der Ausbildung verursachten Schäden. Der/die Unterzeichnende verpflichtet sich auch, die Haftung im Schadensfall persönlich zu übernehmen, wenn ein Dritter für ihn an dieser Ausbildung teilnimmt.
Es gilt als vereinbart, dass die DOGood keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden durch teilnehmende Hunde übernimmt und somit weder vom/von der Hundehalter/in noch von Dritten in Anspruch genommen werden kann. Der/die unterzeichnende Teilnehmer/in wird jegliche Begleitperson von dem Haftungsausschluss in Kenntnis setzen. Die Teilnahme oder der Besuch der Trainings-, Spiel- und Beratungsstunden sowie das Betreten des Trainingsgeländes erfolgen auf eigenes Risiko.

9. Garantie
Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg von der konsequenten Umsetzung des Gelernten zwischen den Kursen und von der individuellen Veranlagung und des aktuellen Zustandes des jeweiligen Hundes abhängt. Bitte bedenken Sie, dass die Trainings Impulse setzen, die im Alltag zu üben oder umzusetzen sind. Die Erziehung findet nicht am Hundeplatz statt sondern durch Sie und in Ihrem Alltag.

10. Sonstiges
Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die übrigen Punkte hiervon unberührt.

11. Gerichtsstand ist Heilbronn

Stand Jan. 2014